Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w)

  • Operations
  • Seevetal, Germany

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w)

Job description

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w)

Seevetal, Niedersachsen

Wettbewerbsfähiges Gehalt + Gewinnbeteiligung

 

Sind Sie in der Lage, eine Sicherheitspolitik in einem industriellen Umfeld zu pflegen und zu optimieren? Wir suchen einen Berater/eine Beraterin im Bereich Gesundheit, Sicherheit, Umweltschutz und kontinuierliche Verbesserung, dem/der dies leichtfällt.

 

Was Ihnen an der Arbeit im Operations-Team bei A-Gas Europe besonders gefallen wird

 

Sie unterstützen, pflegen und entwickeln unsere Gesundheits- und Sicherheitskultur in unserem in Deutschland ansässigen Operations-Team. Wir freuen uns über neue Ansätze und Wege zu einer erstklassigen „ZeroHarm“-Philosophie. Bei dieser Aufgabe unterstützen Sie den Compliance-Manager. Ihre Ideen zählen!

 

Sie treiben Änderungen voran und führen neue Arbeitsmethoden zu Sicherheit, Qualität und Problemlösung ein. Sie sind für die Optimierung unseres HSQE-Rahmens verantwortlich und bauen dabei eine Kultur mit Teamwork und kontinuierlicher Verbesserung auf.

 

Sie leiten das System zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Auftragnehmer sowie die Genehmigung von Arbeitssystemen. Damit sorgen Sie dafür, dass ein sicheres Arbeitsumfeld gewährleistet ist und wir sowohl unsere Pflichten als Arbeitgeber als auch gesetzliche Vorschriften erfüllen.



Was wir Ihnen bieten

 

Sie erhalten ein konkurrenzfähiges Einstiegsgehalt und ein erfolgsabhängiges Bonussystem.

 

Wir legen Wert auf Weiterbildung und ermutigen unsere Teammitglieder, ihre Fähigkeiten auszubauen. Bei Interesse können Sie sich für eine Studienförderung bewerben.

 

Wir laden Sie zu jährlichen Events im Sommer und zu Weihnachten sowie zu internen Veranstaltungen ein.

 

Sie werden Teil eines kollegialen Umfeldes, nicht nur vor Ort, sondern in ganz Europa.

 

Sie werden eine Fülle an anspruchsvollen Aufgaben in Europa übernehmen.

 

Ihnen öffnen sich die Tore zu mehr weltweiten Möglichkeiten in einem rasant wachsenden Umfeld.

 

 

Und wer sind wir?

 

Wir sind Arthur Friedrichs Kältemittel, das neueste Mitglied bei A-Gas Europe. Wir gehören zu A-Gas, einem globalen Gasunternehmen mit erheblicher Eigenkapitalunterlegung. Wir nehmen eine führende Position am Markt ein und verzeichnen weltweites Wachstum. Unser Ziel ist es, uns zum führenden Anbieter von Kältemitteln zu entwickeln.

 

Heute sind wir auf der ganzen Welt vertreten: von Amerika und Australien über Europa bis hin zu Asien.

 

Das bedeutet großartige Möglichkeiten für die Menschen in unserem Unternehmen. Menschen wie Sie.

 

Worauf warten Sie?

 

Bewerben Sie sich heute und planen Sie mit uns Ihre Karriere.

 

Key words:

SHE, SHEQ Officer, QHSE Advisor, HSE, Regional Health and Safety Officer/Advisor, Regional Heath and Compliance Officer/Advisor, DGSA, Dangerous Goods Safety Advisers, LOTOTO (Lock-Out – Tag-Out – Try-Out), Energy Isolation, ADR, European Agreement Concerning the International Carriage of Dangerous Goods by Road, Trans Frontier Shipments (TFS), Transportable Pressure Equipment Directive (TPED), WAMITAB, NEBOSH, Institution of Occupational Safety and Health (IOSH) and the International Institute of Risk and Safety Management (IIRSM)

 

Requirements

Ihr Profil

 

Sie haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem HSQE-Umfeld, verfügen über gute Kenntnisse im Bereich des Sicherheitsmanagements und sind in der Lage, Strategien zur Implementierung einer Sicherheitskultur zu erarbeiten und umzusetzen.

 

Sie erarbeiten und unterstützen engagiert eine zukunftsträchtige Sicherheitskultur.

 

Ihre technische Erfahrung ist breit gefächert und umfasst eine voll funktionsfähige Abteilung im Bereich Sicherheit und Compliance, einschließlich Überprüfungen, Qualitäts- und Umweltschutzsysteme, DGSA, ADR und das Energietrennungsgesetz LOTOTO.

 

Sie sprechen fließend Deutsch und Englisch und haben ein fundiertes Verständnis für regulierte Systeme wie ISO 9000, 14000 und 18000.

Wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich, wäre Erfahrung im Bereich der Gas- und Chemieindustrie. Dazu gehören z. B. Industrienormen, Richtlinien zum Umgang mit Druckgeräten (TPED, PED, usw.), fraktionierende Destillation sowie die Arbeit mit Aufsichtsbehörden wie der Health Safety Executive und der Environmental Agency bzw. einem europäischen Pendant. Ebenso wünschenswert, aber nicht unabdingbar, wären Qualifikationen in der sicherheitstechnischen Fachkunde für eine Tätigkeit als Fachkraft für Arbeitssicherheit (z. B. durch NEBOSH) oder im Abfall- und Recyclingmanagement (z. B. durch WAMITAB).